Christoph Müller - Klassisch Reiten

Trainer Klassisch Barocke Reiterei

Trainer B Basissport - klassisch-barocke Reiterei

Der Trainer B-Lehrgang bildet die zweite Stufe der durch den DOSB lizensierten Ausbildung der Ausbilder. Die Tätigkeit als Trainer B umfasst die Anleitung in pferdesportlichen Betätigungen im Rahmen der erweiterten Grundausbildung. Neben der komprimierten Wiederholung geht es insbesondere um Ausbau und Vertiefung der Aspekte und Konzepte in der Unterrichtserteilung.

Mit der Trainer B-Lizenz weist der Ausbilder folgende Fähigkeiten nach:

  • spezielle Inhalte des Breitensports, disziplingebundene Ausbildungssystematik, besondere Aufgaben des Pferdesports und Ausbildungsinhalte der klassisch-barocken Reitweise zu kennen, zu analysieren und zu begründen,
  • Ausbildungssystematik für Pferd und Reiter zu vermitteln und den klassisch-barocken Ausbildungsweg entsprechend zu berücksichtigen,
  • Unterrichtseinheiten zusammenhängend strukturiert zu planen und situationsgerecht durchzuführen,
  • die dem Vermittlungsziel entsprechenden Fähigkeiten und Fertigkeiten als Reiter zu beherrschen und weitergeben zu können.

Über den Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e. V. :

Der Bundesverband für klassisch-barocke Reiterei Deutschland e. V. widmet sich der Bewahrung des Gedankenguts der klassisch-barocken Reiterei. Dazu gehört insbesondere die Pflege und Ausbildung gerade derjenigen Elemente, die in der Barockreiterei begründet wurden, jedoch von der heutigen Reiterei seitens der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) definierten Dressur nicht übernommen worden sind.

Infos unter:

www.bfkbr.de